Mit der besten Mannschaft

Mit der besten Mannschaft

… waren wir am Samstag zum ersten Qualifikationslauf für die Deutsche Vereinsmeisterschaft unterwegs. Neben Lane ist auch Jou im Team der div(W)ersepfoten Ahlen, somit starte ich dieses Jahr – nach der „Pause“ letztes Jahr – wieder für den Münsterland- Cup, zum ersten Mal aber mit 2 Hunden. Begonnen wurde mit dem Jumping 1, wo Marina als erster Starter überhaupt direkt Punkte für das Team geholt hat. Als nächstes war Lane dran, und ich habe mich für meine Beine sehr gefreut, dass sie den Jumping 2 laufen durfte, der ja von der Linie so viel besser war -.- (dachte ich, bevor sie TROTZDEM in meine Beine geknallt ist). Mit einem fehlerfreien Lauf hat sie direkt 40 Punkte für die Mannschaft geholt. Ebenso Jou, die tatsächlich fast komplett in Beckum war und nicht in einer ihrer Sphären, von denen wir nur ahnen. Auch Janine, Rainer und Wolfgang haben mit Keke, Xiva und Miles ordentlich gepunktet, so dass wir nach dem Jumping mit einer anderen Mannschaft gemeinsam auf Platz 1 in der Gesamtwertung lagen. Im A-Lauf hatte ich mit Jou Pech. Sie war zwar an, aber sehr bestrebt, den Parcours vorzeitig zu beenden. Immerhin glücklich 😀 Lane hat ultimativ gerockt und das größte Hindernis für sie scheine im Moment ich zu sein… Trotzdem ein zweiter, fehlerfreier Lauf, somit auch unsere erste Qualifikation für die A3 und noch einmal Platz 1 für die Kacke.

Besonders stolz bin ich auf den Anfang mit den Tunneln und auf die A- Wand. Die war mal besser als auf dem letzten Turnier. Lane macht einfach nur Spaß. Im Spiel war es dann sehr wichtig, dass sowohl Jou als auch Lane nochmal ordentlich punkten, damit beide in die Tageswertung kommen. Lane konnte mit einem aus meiner Sicht katastrophalen Lauf und einer Verweigerung noch immerhin 35 Punkte bringen und der brave, braaaaave brave Sheltie volle 40, und: den 2. Platz aller Medium – Starter direkt hinter Keke, der mit Janine im Spiel für unser Team den 1. Platz geholt hat.

Wirklich unbeschreiblich schön, Jou im Ziel total glücklich und stolz auf sich selbst zu sehen. Alter Psychopath. Am Ende des Tages waren also sowohl Lane als auch Joulean beide in der Tageswertung, worüber ich mich sehr gefreut habe, wenn ich schon die Ehre habe, mit 2 Hunden laufen zu dürfen. Für die guten Läufe unseres Teams wurden wir zum Schluss mit dem ersten Platz in der Gesamtwertung belohnt, den wir ganz alleine für uns behalten konnten! Somit führen die div(W)ersenpfoten Ahlen im Moment mit Abstand den Münsterland- Cup und ich freue mich schon auf das 2. Cup- Turnier! (Foto: Brent Griffin)

2 thoughts on “Mit der besten Mannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.