Noch ein neues Update – für alle zusammen!

Noch ein neues Update – für alle zusammen!

Na, das hat ja nur 6 Tage gedauert, was völlig legitim ist. Wäre der Amerikaner nicht am Wochenende da gewesen, hätte ich es wohl auch schon gestern verfasst, so viel dazu! Im Übrigen habe ich mich seeeeeeeeehr über die vielen Nachrichten + Kommentare meiner doch immer noch fleißigen Leser gefreut 🙂 Danke! So, und nun zu den Ereignissen vom Wochenende. Das Wochenende insgesamt war sehr, sehr emotional für mich, sowohl im positiven Sinn als auch im negativen. Am Freitag kam Brent aus Hannover, und er kam nicht wirklich alleine. Er kam mit unserer, wie soll ich es nennen? Familienerweiterung? Keine Ahnung. Jedenfalls haben wir nun nach ewiger Zeit endlich 2 Autos 🙂 wodurch vor allem er extrem flexibler ist, was alle Besuche angeht, ich muss ja schon gestehen, dass ich selten in Hannover bin :/ Wir haben also nun ein Hunde- Auto, und tatsächlich ein Familien- Auto… Keine weiteren Fragen! Fest steht erstmal, dass Brents Auto ein Mädchen ist und meins ein Junge. Namensvorschläge werden gerne entgegen genommen, und nein, ein Mercedes war nicht wirklich unsere Wahl. Sagen wir, das Auto wurde für uns gewählt. Lange Geschichte (zu lang und uninteressant für hier). Der Freitag fing also mit einem doch recht großen Schritt an. Dieser Schritt sollte dennoch getoppt werden, am gleichen Abend, denn wir hatten noch einen Termin mit der Marklerin, um unseren Mietvertrag zu unterschreiben. Jepp. Es ist soweit. In 20 Tagen heißt es: Adieu, Mama. Die Wohnung befindet sich in Hamm, obwohl Brent nach wie vor in Hannover bleiben MUSS (Danke, soziales Deutschland! Unterstütz bitte weiterhin die Rumänen und ach. Nicht der Rede wert) Mein Zimmer ist schon gepackt, seit, puh, 3 Wochen? Ich war mir einfach sicher, dass diese Wohnung UNSERE Wohnung wird. Sie befindet sich in einem 4 Familien Haus, ja, es gibt keinen Fahrstuhl und natürlich, unsere Wohnung ist die letzte ganz oben. Die Vorteile daran überwiegen aber enorm!!!! Darüber werde ich dann aber erst im September berichten! Vorweg nehmen möchte ich nur schon einmal, dass es ab September wieder ENDLICH ein Fotostudio gibt! Liegt auf der selben Etage, neben der Wohnung, aber außerhalb. So genial! Aber nun wirklich mehr dazu später 🙂 Am Samstag hatte ich einen Einsatz als Fotografin beim „Cairn Terrier Spezial“ in Ahlen, wo ich viele liebe Menschen wiedergetroffen habe, unter anderm Brigitte Erni, bei der ich, wenn ich in der Schweiz bin, lebe, was mich natürlich ENORM gefreut hat 🙂 Normalerweise treffen wir uns nur in der Schweiz! Brent ist nun für den nächsten Ausflug (vielleicht September?) auch eingeladen. Typisch Schweizer 😉 Am Sonntag ging es in Ahlen weiter mit einem kleinen 40-Mann Turnier. Davon sollte es finde ich mehr geben 🙂 Am Start waren ausnahmsweise mal alle Hunde. Jou ist mit ihrer Marina gestartet, uns bis auf einen „kleinen Aussetzer“ war es für das erste Turnier wirklich gut, Lane ist mit mir gestartet und Kira ist beim inoffiziellen Fun- Lauf einmal mit mir, einmal mit Brent gelaufen, was wirkich EXTREM süß war. Kleiner alter Kampf- Terrier. Hauptsache frühstarten. Auch nach 5 Jahren kein bisschen verändert. Asi.

Lane hatte einen mega guten Lauf in der A2, somit auch ihren letzten. Ich muss wirklich gestehen, dass ich mir diesen Tag schon lange herbeigesehnt habe, da Lane tendenziell eher brav ist, als unaufmerksam und selbstständig auf Turnieren (bis jetzt). Aber man steckt nun mal nicht drin, und ich weiß auch, dass ich durch ihren Agility- Start dieses Jahr allgemein sehr verwöhnt bin. Sie läuft nach wie vor ihre erste Saison, das erste halbe Jahr und wir trainieren noch nicht einmal ein ganzes Jahr am Stück. Es wäre also auch okay gewesen, wenn es dieses Jahr nicht geklappt hätte. Hat es aber.

Und das schönste an der Sache wäre gewesen, wenn ich später, als wir wieder zu Hause waren, Lanes Züchterin hätte anrufen können, um ihr diese schöne Nachricht zu überbringen. Das wird aber wahrscheinlich nie wieder gehen 🙁 Und das macht mir gerade extrem zu schaffen. Sie stand mir sehr nahe und abgesehen davon, dass sie mir Lane im Januar 2012 einfach so geschenkt hat, obwohl Lane ihr einziger Nachzucht- Hund war, war das nicht das einzige großzügige, das sie getan hat. Letztes Jahr war sie mit meiner Mama, Brents Mama und Brent die 4. Säule, die mich am Leben gehalten hat. Und ich wünschte so sehr, dass ich nun das selbe für sie tun könnte.

8 thoughts on “Noch ein neues Update – für alle zusammen!

  1. Wohoo, erstmal herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg. Und wenn das erste „Babyauto“ auf die Welt kommt, möchte ich gerne Fotos sehen. ;o) Das mit Lanes Züchterin klingt ja gar nicht gut. :o(

    1. also, unser nächstes Baby wird entweder braun- weiß, schwarz-weiß, oder tricolour, das danach wird schwarz mit Loh 😉 und das DANACH wird blauäugig :)))

  2. Also, deine Nachwuchsplanung klingt ja irgendwie ähnlich wie meine. Erst kommt das größere Auto (bei mir passen ja aufgrund der „Babygröße“ immer weniger Babies in eins), dann kommt vorraussichtlich Braun-weiß, schwarz-weiß oder tricolor …. 😀
    Jedenfalls hab ich mich ja schon fast (positiv!) erschrocken, dass es so schnell gleich noch einen Eintrag gibt. Der Lauf mit Brent hat mir besonders gefallen – zu süß!
    Glückwunsch auch hier nochmal zum Aufstieg!

    Und nur das beste für Lanes Züchterin, was immer sie haben mag 🙁

    1. hahahahaha 😀 Genau das hat Brent auch gesagt. Er meinte, wenn ich dafür noch Zeit habe, mit Lane, dann bestätigt dass nur seine Meinung, ich laufe NICHT schnell genug 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.