gesagt – getan

gesagt – getan

Was für ein obercooles Wochenende hinter uns liegt!!! Dieses Mal stand Dorsten im Kalender, eine KfT Veranstaltung, die für uns mehr oder weniger Pflicht ist, weil Lane für den Klub für Terrier startet. Um an der Deutschen Meisterschaft teilzunehmen, braucht man unter anderem einen ersten Platz von einem Turnier, egal welcher Lauf, wo der Ausrichter der KfT ist. Das klingt grundsätzlich nicht sooooooo schwer, Fakt ist aber, dass es von diesen Turnieren nicht besonders viele gibt. Das war anfänglich sogar ein Grund für mich, NICHT für den Kft zu starten. Jedenfalls hat es letztes Jahr geklappt mit der Quali und deswegen wollte ich es dieses Jahr auch so versuchen. Mein Wunsch war ja, dass sie einen Jumping gewinnt, an diesem Wochenende. Dann hätten wir alle unsere Jumpings auf der KfT Karte und einen ersten Platz von einem KfT Turnier. Begonnen wurde mit dem A-Lauf und Lane lag wunderprächtig am Start. Wenn ich sie so artig sehe, habe ich schon richtig Bock mit ihr zu laufen. Dann weiß ich, es wird nur ein kleiner Kampf und kein großer Krieg. Der Parcours war schön rund zu laufen und Laney hat Vollgas gegeben! Alle Zonen, keine Stange und Bögen, mit denen ich mehr als zufrieden sein konnte. Ich habe meine Taktik mit ihr (wie, ich glaube, bereits erwähnt) wieder ein wenig geändert, fast schon gelockert und nehme mir vor, nicht mehr jeden Sprung und Ausgang etc zu stellen und sie einfach rennen zu lassen und eventuelle Ausflüge ihrerseits in Kauf zu nehmen, als Kompromiss, dann aber auch vor ihr zu sein. Anders scheint es völlig unmöglich zu sein. Sie hat einfach eine enorme Sprungkraft und ist von der Grundgeschwindigkeit und ihrem Antrieb so schnell, dass es für mich keine Chance gibt, vor ihr zu sein, wenn ich jeden Sprung babysitte. Davon gelöst rannte sie also ein schönes V0. Es gab eine einzige bessere Zeit (0,5 Sek), aber ich hatte nicht mitbekommen, ob der Hund fehlerfrei war, oder nicht. Die Spannung blieb, die Listen wurden aufgehangen: War er nicht 🙂 Somit hatte Lane ihre KfT Quali und ich war super, super, super happy, weil uns dann offensichtlich nur noch ein Jumping fehlte, den wir aber auch auf jeder anderen Veranstaltung holen konnten. KfT Quali also erledigt und im Sack! Das ging ja fix. Der Jumping war ein ziemlicher Rennparcours mit 2, 3 Stellen, die für uns etwas knifflig werden konnten auf Grund von Geschwindigkeit, wie immer. Mit nicht allzu großen Hoffnungen, da es ja auch unverschämtes Glück wäre nun auch noch den Jumping zu holen, ging ich mit Lane an den Start und auch dort lag sie sehr, sehr artig. Manchmal glaube ich, sie rennt gleich gar nicht los, so einen Eindruck macht sie. Aber Lane rannte natürlich los, und rannte und rannte und rannte und wartete sogar an einer Stelle, an einer der kniffligen Stellen, weil ich wieder geträumt habe. Sooooo brav!!! Auch wenn es erst 2 mal in ihrer ganzen Agility-Laufbahn vorgekommen ist, dass sie beide Läufe an einem Tag gewonnen hat, hat sie auch den Jumping an diesem Tag gewonnen und somit das dritte Mal beide Läufe an einem Tag gewonnen. Ich war echt so unbeschreiblich glücklich mit Lane, vor allem, nachdem es die letzte Zeit so kacke lief für uns. Wir haben also damit 2 KfT Qualis geholt, obwohl wir nur eine brauchen, noch eine Kombi, obwohl wir die schon von Montag hatten und den fehlenden Jumping. Also wurde das Turnier am Sonntag abgemeldet und es ging zur Möhne, wie versprochen einfach nur was schönes mit den Hunden machen. Für Polly war es auch ein besonderer Tag. Sie kennt Wasser zwar schon, aber nur zum Planschen. Gestern ist sie das erste Mal eine halbe Sekunde geschwommen, und hat ihr Seepferdchen gemacht. Im Gegensatz zu Lane KANN Polly offensichtlich schwimmen, würde wahrscheinlich für ein Spielzeug den Atlantik überqueren, und ich freue mich mega mega mega mäßig auf den Sommer, schwimmen mit den Hunden, Wochenenden am See, im Wald, wo auch immer. Meine Hunde waren so glücklich gestern, das war einfach nur schön zu sehen. Ein Video von Lanes Läufen gibt es leider nicht, weil ich meinen Camcorder gerade verliehen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.