Update

Update

Jaaaa, es fehlt mal wieder der Elan, der Ansporn und die Motivation. Alles kaputt. Genau wie mein Auto, meine Gesundheit und andere unwichtige Dinge. Ich bin jetzt also ziemlich niedergeschmettert zu Hause gefangen und kann nicht mal irgendwo ans Wasser oder in einen Wald oder Park mit den Hunden fahren. Echt ziemlich ätzend. Aber so war es bisher jedes Jahr. Meistens bereits im August / September kam noch mal IRGENDWAS, um mir mitzuteilen: „Nein, Daria, wenn du bis hierhin dachtest, du hast dieses Mal alles gut überstanden, sorry. Ich hab da noch was für dich.“ Es ist soweit, dass ich drauf und dran war, die Classics mit Lane gar nicht zu melden, weil ich noch nicht weiß, wie ich hinkomme und ob ich überhaupt laufen kann wegen dem Eingriff. Gestern war ich bei einer anderen Ärztin, wo ich schon vor MONATEN! einen Termin gemacht habe, und sie war doch ein bisschen schockiert über den Verlauf der aktuellen Geschichte, weil der Zustand sich den letzten 3 Befunden nach zu urteilen alle 2 Monate um 1 Stadium verschlechtert hat. Deswegen macht es ja Sinn, nach dem Befund von Mitte September einen Termin in einer anderen Stadt für den 9. November zu machen. Für ein Gespräch. Vielleicht über das Wetter??? Weil Hamm auch nicht genug Kliniken hat. Ne. Die behandeln ein Jahr lang einen kompletten Systemausfall dank Krebs, aber keinen operativen Eingriff machen die. Okay. Ich bin nun wirklich soweit, dass ich niemandem mehr trauen mag. Egal wie kompetent, nett, verständnisvoll oder sonst was ein Arzt oder wer auch immer wirkt. Immer auf das eigene Gefühl hören. Mit ein wenig Hysterie und Übertreibung gestern dort beim Arzt habe ich auf einmal einen Termin für morgen früh direkt. Für das blöde Gespräch. In Hamm. Am Montag also einen Termin bekommen für Mittwoch. Aha. Merkwürdig oder? Aaaaaaaaaah, mein Puls geht wieder hoch. Ich wollte gar nicht darüber schreiben.
Am Samstag habe ich  mich seit Ewigkeiten mal wieder auf nach Ahlen gemacht zum Hundeplatz. Erstmal natürlich weil ich mir ein Auto leihen musste, und dann, weil der eigene Steg im Garten steht. Es ist nicht das selbe, wie ein eingezäunter Platz wo man auch mal ordentlich einen Ball werfen oder 2 Hindernisse mehr aufstellen kann, aber man wird ja doch irgendwie bequem… Man. Ich brauch ein neues Auto 🙁 Jedenfalls habe ich mich dort mit Pollys Freund Samu getroffen, und natürlich auch dem großen Bruder und Frauchen und wir haben die Babies, die keine mehr sind, ein kleines bisschen bespaßt. Für Polly fängt es nun an. Ich habe recht lange keine wirklichen Sprünge trainiert, weil ich der Überzeugung bin, dass es nicht sonderlich vorteilhaft ist, wenn man seinen Junghund ewig lange durch Ausleger ohne Stange laufen lässt. Sie lernen dabei meiner Meinung nach einfach nur rücksichtslos durch diese 2 Flügel zu laufen, ohne zu gucken oder aufzupassen. Klar kann man die Stange auf den Boden legen, aber da gehört sie nun mal auch nicht hin und den Eindruck möchte ich meinem Hund auch nicht vermitteln. Polly hat das Kreiseln an einem Flügel recht intensiv geübt und das auch recht früh, aber das hat nichts mit rennen zu tun. Klar ist sie auch mal durch Ausleger gerannt, aber eben nie sehr intensiv. Ich finde man hat noch ewig lange Zeit, bis der Hund auf Turniere gehen kann und strenggenommen muss er dies auch nicht mit 18 Monaten. Das ist der Druck, den man sich selbst immer macht. Bis dahin „muss“ der Hund einigermaßen fertig sein. Jedenfalls,  jetzt, wo sie schon ein Jahr ist (jaaaaaaa, ich hatte an ihrem Geburtstag einen mega vollen und eigentlich auch schlechten Tag, der Geburtstagseintrag wird nachgeholt), kann man die Stangen nun schon ein wenig auflegen und dann kann es für mich losgehen. Hat echt mega Bock gemacht, zumal sie Tunnel schon gut anzieht und einigermaßen am Start sitzen bleibt. Da muss ich nochmal ganz, ganz, GANZ intensiv dran. Am besten jetzt gleich. Meine Kamera hatte ich dabei und die Speicherkarte in meiner Jacke. Die lag bei meiner Mutter, wo ich gerade war, um mir das Auto abzuholen 🙁 Es wird immer schlimmer… Nun denn. Anbei das Video, das mich gestern erreicht hat. Danke Janine 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.