Das Leben

Das Leben

Das Leben ist seit einiger Zeit ein großes Thema für mich. Viel mehr als jemals zuvor analysiere ich meine Tage, frage mich, ob ich sie sinnvoll nutze, teile mir meine Zeit wesentlich bewusster ein und lebe sie auch viel intensiver. Mein einziger Vorsatz für 2015 war: Weniger Sorgen machen. Meine Nachsorgeuntersuchung hätte eigentlich schon…

Weiterlesen Weiterlesen

Rattenalaaaarm

Rattenalaaaarm

Es mag ja schon beinahe der Eindruck entstehen, dass ich einen enormen „Verschleiß“ an diesen Tieren habe. Das ist aber nur halb richtig. Der Grund, weswegen ich auf einmal 3 Weniger hatte ist, dass ich nur Meena wiederbekommen habe, als ich die Ratten nach der Schweiz abgeholt habe. Tja, das unterstreicht nochmal das Verhalten,…

Weiterlesen Weiterlesen

Neue Woche- neuer Wahnsinn

Neue Woche- neuer Wahnsinn

Wahrscheinlich wird es an der Zeit, sich ernsthafte Gedanken zu machen, ob der Name „dogs-in-action“ noch ausreichend genug ist für diesen Blog hier, oder ob man ihn nicht umbennen sollte in „i will survive“ oder „everything will be alright“. Manchmal, wenn ich meine eigenen Einträge nochmal lese und auf Vollständigkeit und Rechtschreibfehler überprüfe, frage…

Weiterlesen Weiterlesen

Der April

Der April

Der März war wahrlich nicht mein Monat, so bin ich heilfroh ohne größere Schäden doch noch im April angekommen zu sein 🙂 Zurück aus der Schweiz hatte mich ganz, ganz schnell der Alltag wieder, vielleicht sogar schneller und schlimmer denn je. Die Schweiz war einfach nur grandios und ich glaube, dass ich den besten…

Weiterlesen Weiterlesen

The rat pack

The rat pack

Ja, wie das so ist. Es sollte eine werden, eine, die ich mir schon sooooo lange wieder gewünscht habe. Gut, maximal 2, aber auch nur für die Vergesellschaftung dieser einen 😀 Ohje. Mittlerweile sind es 4 und wir sind jetzt auf der Suche nach einer Voliere, oder einem sonstigen größeren Zuhause für die Mädels….

Weiterlesen Weiterlesen